Jugendberufsagentur im Kreis Höxter
Am Markt 6
37671 Höxter
Tel.: 0800 / 4555500
Fax: 05271 / 9726-61
Hoexter.Jugendberufsagentur@arbeitsagentur.de

Standort Warburg

Komm zu uns!
Wir sind für dich da!

Inklusion

Das Angebot des Berufsberatung für Rehabilitanden und Schwerbehinderte richtet sich an Schüler und Schülerinnen mit besonderem Förderbedarf beziehungsweise einer Schwerbehinderung.

Die Beratungsgespräche der Reha-Berufsberatung findet in den meisten Fällen in deiner Schule statt. Im ersten Gespräch (im zweiten Schulhalbjahr der 9. Klasse) sprichst du über deine Wünsche und Vorstellungen wie es nach der Schule weitergehen soll. Zu dem Gespräch wirst du von deinem Lehrer/ deiner Lehrerin bei der Berufsberatung angemeldet.
Das zweite Gespräch findet zum Ende des ersten Schulhalbjahres der 10. Klasse statt und es wird besprochen, wie es ganz konkret nach der Schule für dich weitergehen kann. Zum Ende des zehnten Schuljahres  findet dann noch ein Gespräch statt und es werden alle noch offenen Fragen geklärt.

Solltest du nicht mehr zur Schule gehen bzw. einen Beratungstermin machen wollen, kannst du dich in der Jugendberufsagentur melden und wir vereinbaren einen Termin.

Zu jedem Gespräch kannst du immer deine Eltern mitbringen!